Home  | Impressum | KIT

Übersicht
OptiKA Update
CS-Statik
D.I.E. Software
Dlubal GmbH
inetbau
infograph
Nemetschek Programmsystem GmbH
RIB Software AG
SoFiStik GmbH
Institut für Statistik und Dynamik, Universität Stuttgart
Institut für Statik, Universität Hannover
Institut für Baustatik und Konstruktion, ETH Zürich
Institut für Baustatik, Karlsruher Institut für Technologie (KIT) .





CS-Statik
STATIK Software zeichnet sich durch eine vollständige Integration aller zur Tragwerksplanung benötigten Werkzeuge unter einer einheitlichen Oberfläche aus. Bei jeder Änderung am System werden die Berechnungen in Echtzeit neu erstellt und aktualisiert.



D.I.E. Software
D.I.E. bietet kostenlose Studentenversionen der D.I.E. FEM- und Statik-Software an:

  • Plattenberechnung
  • Scheibenberechnung
  • Berechnung ebener und räumlicher Tragwerke
  • Berechnung von Trägerrosten
  • Dachbemessung
  • Stützenbemessung
  • Durchlaufträgerberechnung




Dlubal GmbH
Diese Seite bietet den Überblick über alle Programmodule der Firma, z.B.

  • RSTAB Berechnung ebener und räumlicher Tragwerke
  • PLATTE Plattenberechnung
  • RSKNICK Berechnung der Knicklängen, -lasten und -figuren usw.
  • viele weitere Module für Nachweise im Stahl-, Holz- und Massivbau

Dlubal bietet für alle Programme eine kostenlose Studentenversion an. 



infograph
Eine kostenfreie 'Studienversion' des Programmsystems InfoCAD wird auf der Homepage der Firma InfoGraph als Download angeboten.



Nemetschek Programmsystem GmbH
Diese Firma bietet z.B. die Programme ALLPLAN/ALLPLOT an, die im CIP-Pool der Fakultät installiert und auch einsatzfähig sind.

 

 

Institut für Statik und Dynamik, Universität Stuttgart
Das Stabwerksprogramm Star2 ermöglicht die Berechnung von ebenen Fachwerk- und Rahmenkonstruktionen. Die interaktive Oberfläche erlaubt u.a. die komfortable Eingabe des Systems. Die Definition von Gelenken wird ebenfalls durch eine Grafik unterstützt. Wird die Position von Knoten durch einfaches „ziehen“ mit der Maus modifiziert, werden Schnittkraftverläufe in Echtzeit angepasst.



Institut für Statik, Universität Hannover
Hier werden für Studenten einige Programme zum downloaden angeboten. Für die Vorlesungen gut geeignet sind das Stabwerksprogramm STAB2D sowie das Rotationsschalenprogramm ROTASS.



Institut für Baustatik und Konstruktion, ETH Zürich
Das Stabwerksprogramm EasyStatics ermöglicht die Berechnung von ebenen Fachwerk- und Rahmenkonstruktionen. Die Eingabe erfolgt dabei über eine grafische Oberfläche. Neben einer Berechnung nach Theorie I. und II. Ordnung ist die Bestimmung der plastischen Traglast und eine Darstellung der Eigenformen möglich. Desweiteren werden die Ermittlung von Einflusslinien, Normalspannungsverläufen in Einzelquerschnitten und die Fachwerkanalogie für Stahlbetonträger unterstützt.


Institut für Baustatik, Karlsruher Institut für Technologie (KIT) 


Programm zur automatisierten und optimierten Bemessung von Lager- und Industriehallen

Münch, I.: Optimierung gevouteter Rahmen im Stahlhallenbau,
Stahlbau, 83 (2014) Heft 3, 158-164, http://dx.doi.org/10.1002/stab.201410144

Münch, I.: Optimierung von Industriehallen - ganzheitliches Vorgehen, verfeinerte Modellierung und Evolutionsmethodik, in: K.-U. Bletzinger, R. Fisch, N. Gebbeken (eds.) Berichte der Fachtagung Baustatik-Baupraxis 12, S. 509 – 520, München, 2014. ISBN 978-3-00-041256-1

 

Münch, I., Wagner, W.: Freie Softwareentwicklung im Bauingenieurwesen am Beispiel der Bemessung von Industriehallen. Bauingenieur 86(9), Springer VDI Verlag (2011)

Münch, I.: Optimierte Bemessung von Pfettendächern im Industriehallenbau. In Hofstetter, G., Theiner, Y., Beer, G., Dünser, C. (ed.): Berichte der Fachtagung Baustatik-Baupraxis 11, 21.-22.02.2011, Universität Innsbruck, ISBN 978-3-85125-115-9 

Münch, I., Wagner, W.: Automatische Bemessung, Optimierung und Kalkulation von Pfettendächern im Industriehallenbau. Die Bautechnik 79 (6), 375-383 (2002)


Per e-mail anfordern





 

nach oben