Unschärfemodellierung, künstliche neuronale Netze und Optimierung in der Baustatik

  • Typ: Vorlesung
  • Semester: 2. Semester
  • Ort:

    Geb. 10.50, 2. OG, Institutsbibliothek, Raum 214

  • Zeit:

    Sommersemester 2022
    Do 14:00-15:30 Uhr und 15:45-17:15 Uhr

  • Beginn: 21.04.2022
  • Dozent:

    Prof. Dr.-Ing. S. Freitag

  • ECTS: 6
  • LVNr.: Info folgt
  • Prüfung:

    mündlich

  • Hinweis:

    MSc allg.: Schwerpunktmodul KI
    MSc FKI: Wahlpflichtmodul Profil KI, Profil MSI

 

Lehrinhalte:

Zur Beschreibung von Daten- und Modellunschärfe werden verschiedene Unschärfemodelle vorgestellt. 
Mathematische Grundlage des Rechnens mit unscharfen Größen bilden analytische Verfahren. Der Schwerpunkt wird auf numerische Berechnungsverfahren gelegt, die beispielsweise bei Tragwerksanalysen auf Basis von Finite Elemente Methoden angewendet werden können. Um Rechenzeiten zu verringern, werden Vorgehensweisen zur Erstellung numerisch effizienter Ersatzmodelle gezeigt. Dabei stehen künstliche neuronale Netze im Vordergrund, die auch zur Optimierung von Tragwerken herangezogen werden.

- Tragwerksanalyse mit unscharfen Daten
- Künstliche neuronale Netze in der Baustatik
- Tragwerksoptimierung

Empfehlung: keine
Teilnehmerzahl: unbeschränkt